Gesundheitspraktiker/in

Drei tägige Wochenendausbildung zum /zur Gesundheitspraktiker/in
Eine neue zukunftsorientierte Tätigkeit mit einer großen Vielfalt von Einsatzmöglichkeiten.

Der BGM vertritt das Berufskonzept des „Gesundheitspraktiker“. Ziel ist es, speziell im freien Gesundheitsfeld und im Bereich der Gesundheitsprävention und -aufklärung klare Rechtssicherheiten zu schaffen und eine seriöse Gestaltung der eigenen Praxis zu unterstützen.

Menschen in Krisensituationen (sei es in beruflichen oder auch familiären) unterstützend beizustehen; bei Stress- oder Trauerbewätigung die richtige Ansprechperson zu sein oder mit Entspannungs- und Ernährungstipps seinen Klienten zur Seite zu stehen, können ebenfalls zum Aufgabengebiet des Gesundheitpraktikers gehören.
Selbst Personen die ärztlich- bzw. schulmedizinisch sozusagen "austherapiert" sind, können im Gesundheitspraktiker noch eine positive Stütze finden um ihren Lebensabend noch so angenehm wie möglich wahrzunehmen zu können und zu genießen.
In unserem Seminar werden die Teilnehmer speziell mit solchen psychologischen Beratungs-Methoden, sowie Entspannungs- und Atemübungen praxisnah vertraut gemacht, was die Ausbildung zum/zur Gesundheitspraktiker/in zusätzlich sehr interessant macht.

Die Ausbildung zum Gesundheitspraktiker ist interessant für alle, die im Bereich Prävention, Gesundheitsaufklärung und -beratung, Wellness, Entspannung und Persönlichkeitsbildung arbeiten. Gesundheitspraktiker können im Rahmen ihrer Berufsgestaltung frei und ohne Heilerlaubnis tätig sein. Sie kennen die Verantwortung gegenüber den Klienten und haben sich fachlich und professionell über die Bedingungen des Marktes informiert. Ihr Anliegen ist es, Menschen bei einer bewussten Gesundheitsentwicklung zu beraten und zu unterstützen.

TRAININGSINHALTE

- Rechtsgrundlagen für ein sicheres Arbeiten mit den jeweiligen Methoden in Deutschland:
  Was darf ich tun? Wie kann ich meine Methode legal anwenden? Wie kann ich sie ehrlich
  und authentisch darstellen?
 
- Formulierung von Texten für die Eigenwerbung und Klientinformationen und Erarbeitung
  von Standardsituationen in der eigenen Praxis.
 
- Kommunikation in der Werbung, im Erstkontakt, bei der ersten Anwendung, im
  Arbeitsprozess, in einzelnen Praxisphasen.
 
- Erkennen von Gefährdungen und verantwortungsvolles Umgehen mit Problemen
  und Risiken.
 
- Einordnen der eigenen Methode in den rechtlichen Erlaubnisrahmen.
 
-. Abgrenzung zur ärztlichen, heilpraktischen oder psychotherapeutischen Tätigkeit.
 
- Individuelle Beratung für die Praxisentwicklung.

Das Seminar findet in einer entspannten Atmosphäre statt. Es werden gemeinsame Positionen erarbeitet und jeder hat die Möglichkeit eigene konkrete Fragestellungen zu bearbeiten.

Preis: € 399,-
Die Zertifizierung zum/zur Gesundheitspraktiker/in erfolgt bei Nachweis einer abgeschlossenen Ausbildung in einer körper- bzw. psychotherapeutischen Methode.

  Massage Institut Koble
Inhaber: Rigo Koble
Dunantstr. 26
66540 Neunkirchen
  Telefon: 06821 149546
E-Mail: info@koble-massage.de